DieWebAG – Erfahrung mit Shopware 5


Wie nie zuvor waren die Einkaufsmöglichkeiten im B2C- und B2B-Bereich so vielfältig wie heute. So kann ein Produkt – und mit steigender Tendenz auch eine Dienstleistung – über die unterschiedlichsten Kanäle bezogen werden. Umgekehrt vermag es das Internet, jeden beliebigen Händler und Konsumgüterhersteller mit jedem beliebigen Internetnutzer weltweit zu verbinden. Damit werden Konsumenten mehr Informationen und größere Wahl- und Einflussmöglichkeiten geboten als jemals zuvor. Allerdings hat sich für die User mittlerweile ein Informationsanspruch entwickelt. Findet er ein Online-Angebot nicht interessant oder fühlt er sich nicht genügend informiert, wechselt er sofort zum nächsten Anbieter. So steht man als Shopbetreiber vor der Herausforderung, den eigenen Shop so attraktiv wie möglich zu gestalten – wem dieses nicht gelingt wird aussortiert!

hier lesen Sie den ganzen Artikel zum Thema Shopware 5: https://www.pressetext.com/news/20170419039